UHC-Villach

Union Handball Club - Villach

Start Handballsaison

logo uhc
Liebe UHC-ler(innen), liebe Eltern!                                                                                                                                                                      
Villach, im September 2018

Eine neue Handballsaison steht uns bevor.

Vorweg für unsere Eltern ein paar sportliche Informationen zum Club:

Unter der Leitung von Mag. Mario Moser wurde im abgelaufenen Schuljahr am Gymnasien Peraustrasse eine Handballneigungsgruppe für elfjährige Mädchen und Burschen geführt.Diese nahm erfolgreich an den Kärntner Schulmeisterschaften teil.

Im Juni bestritten, nach einigen Demonstrationstrainings für SchülerINNEN der ersten Klassen durch Prof Resei, dem ehemaligen Trainer und Obmann des UHC, diese ein schulinternes Turnier. Die Begeisterung war riesengroß, einige Mädchen und Burschen bekundeten bereits ihr Interesse, entweder im Ramen der Neigungsgruppe oder (und) direkt im Verein, unter der Leitung von Prof Moser diesen Sport weiterhin wettkampfmäsig betreiben zu wollen.

Sowohl die männlich u-16 als auch die männliche u-15 Mannschaft wurden in der abgelaufenen Saison dritte hinter dem HCKlagenfurt und SCFerlach, die weibliche u-15 zweite hinter SCF.  Die Männermannschaft belegte den dritten Rang.

Als Trainer stehen uns  wieder Mag. Mario Moser für die Neigungsgruppe, sowie der sportlicher Leiter  Mehmed Joldic, Martin Piffath und Frl. Suza Jakovljevic zur Verfügung.

Zwei unserer Damen (Tschojer, Kavalar,) spielten weiterhin in der Bundesliga BLF, der zweithöchsten Spielklasse in Österreich, als Spielgemeinschaft mit dem SC Ferlach als „SG Kelag Kärnten“. Unsere ehemalige Torfrau Alvera Lamprecht spielte während ihres Studiums als „Leihspielerin“ bei Union Korneuburg in der höchsten österr. Spielklasse, und wurde bereits öfters in das Österreichische Nationalteam berufen.

Alle sportlichen Aktivitäten unseres Vereins verursachen natürlich Kosten: Verbandsabgaben an den KHV und ÖHB, Meldegebühren pro Mannschaft, Spielerpassgebühren, Schiedsrichter, Hallenbenützungskosten, Traineraufwandsentschädigungen, Sportversicherungen, Wartungs-, Versicherungs- und Treibstoffkosten für den vereinseigenen Bus u.a. Aufgebracht werden diese durch Subventionen von Stadt, Land, dem Dachverband UNION, durch Firmenlogos auf unserem Bus, Logos auf der Home-page, (www.uhc-villach.at), Bettelaktionen der Vorstandsmitglieder, aus zusätzlichen Spenden von Eltern und Freunden, und aus den Mitgliedsbeiträgen der Jugendlichen, die ca. ein Viertel des Jahresbudgets ausmachen. (€ 16.000.- pro Saison). Sponsoren im herkömmlichen Sinn gibt es für unsere Randsportart Handball nicht. Um einen geregelten Spielbetrieb aufrecht erhalten zu können, geht daher mein Ersuchen an Sie den Jahresmitgliedsbeitrag von € 150.- mittels Überweisung einzuzahlen. (Von September bis incl. Juni macht dies € 15.- pro Monat). Die Gelder werden ausschließlich für Jugendarbeit verwendet und kommen letztlich Ihrem Kind zugute.

Noch eine Bitte: Zeigen Sie ihrem Kind, dass Sie Interesse an seinem Hobby haben und besuchen Sie unsere Heimspiele. Vielleicht könnten Sie sich auch ins Vereinsleben einbringen. Hilfe wird immer gebraucht. Melden Sie sich bitte bei uns. Organisatorische Aufgaben, Transportprobleme et c. könnten so leichter gelöst werden.

Mit sportlichen Grüßen

Danijela Hravcanin
(Obfrau)