UHC-Villach

Union Handball Club - Villach

Grunddurchgangs-Meister!

 

Maenner Sieg8

Nun ist es fix, unserer Männermannschaft gelingt nach 8 Siegen aus 8 Spielen der Meistertitel im Grunddurchgang der Kärntner Männerliga.

 

Ohne Valtiner (schulisch verhindert) und Schwarz (verletzt) traten unsere Meister den Weg nach St.Veit an. Alle wussten, dass mit einem Sieg der Titel fixiert werden kann, und somit waren auch alle besonders motiviert für das Spiel. Der Start ins Match war sehr ausgeglichen, keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen. Die Führung wechselte ständig hin und her und betrug nie mehr als ein Tor, ehe es ab der 18. Minute für das Heimteam aufwärts ging. Den St.Veitern gelang mehr im Angriff, und in der Abwehr brachten sie unsere Jungs zum Verzweifeln. In der 25. Minute lautete der Spielstand 14:9. Doch wer den UHC Villach kennt, der weiß, dass sie ein Spiel niemals aufgeben! Unsere Jungs rafften sich zusammen und konnten bis zur Pause auf 3 Tore verkürzen.

Halbzeitstand: SCA St.Veit 14:11 UHC Villach

Das Momentum lag nun klar auf unserer Seite, und dieses wollten wir auch weiterhin ausnutzen. Mit der Umstellung auf eine 6:0 Abwehr erschwerten wir es dem Heimteam deutlich zum Torerfolg zu kommen, und wenn ein Ball in die Richtung des Tores flog, dann war der an diesem Tag überragende "Luki" Domevscek zur Stelle. Im Angriff lief es dann auch deutlich besser und so konnte man in der 38.Minute den Ausgleichstreffer erzielen (16:16). Ab diesem Zeitpunkt gerieten unsere Jungs nicht mehr in Rückstand. Einmal noch konnten die St.Veiter den Ausgleich erzielen (18:18 in Minute 41) doch dann zogen unsere Jungs davon! In Halbzeit zwei wurden nach tollem Mannschaftskampf nur 9 Treffer zugelassen. Nach dem Schlusspfiff war unseren Jungs die Freude deutlich anzusehen, der Meistertitel im Grunddurchgang war gesichert!

Endstand: SCA St.Veit 23:28 UHC Villach (14:11)


Spieler:
Domevscek, Zinkl; Mikula 7, Fritz 5, Joldic - Kuchernig je 4, Oschounig - Ebner je 3, Hammer 2, Hasanbegovic, Lussnig, Virag


Zwar hat unsere Kampfmannschaft eine tolle Ausgangslage für das Play-Off, doch noch ist es nicht zu Ende. Auch in den letzten zwei Spielen im Grunddurchgang heißt es vollgas geben, und noch einiges für die zukünftigen Herausforderungen dazuzulernen.
Herzliche Gratulation an unser Team für diesen tollen Zwischenerfolg, der für die junge Mannschaft sehr viel bedeutet.