Medien über uns

  • von

Eine goldene Generation

Insgesamt fünf Mal Kärtner Meister im Nachwuchsbereich, ein dritter Platz in der steirischen Nachwuchsmeisterschaft, dazu noch der sensationelle vierte Rang bei den Österreichischen Meisterschaften und der dritte Platz bei den United World Games: die U15/U16 Manschaft vom Union Hndball Club Villach zeigt groß auf.

Intelligente Spieler.
Möglich macht dies ein tradiertes System. So wurde im Perau Gymnasium einst von Beppo Resei ein Schulsportverein nach Schweizer Vorbild ins Leben gerufen. Heute wird das Modell von Sportlehrer Mario Moser mit viel Geschick weitergeführt. Allerdings: “Man kann sagen was man will:
Mit der aktuellen U15 haben wir eine goldene Generation erwischt. Die Jungs sind am Ball sehr talentiert und noch dazu auch in der Schule gut.” Den Kern der Mannschaft bilden Spieler des Jahrganges 1999. Mit dabei auch einige jüngere Jahrgänge.

Männerliga.
Moser: “Nach dem vierten Platz bei den Österreichischen Meisterschaften (der Finaleinzug gegen St. Pölten wurde um ein Tor verpasst, Anm.) setzen wir uns für die kommende Saison natürlich große Ziele.” Im Klartext heißt dies: “Kommende Saison nehmen wir erstmals an der Kärnten
Männerliga teil.” Zielvorgabe vom Coach: “Das erste Jahr hineinschnuppern, in der zweiten Saison um den Titel mitspielen.”

Die Zukunftsvision lautet gar: “Teilnahme als Kampfmannschaft in der Regionalliga.” Moser: “Man muss sich ehrgeizige Ziele stecken. Mit dieser Truppe ist einiges möglich.”
Die Crux: Das Gros der Mannschaft stammt aus dem Perau Gymnasium. Mittlerweile gehen die meisten Burschen auf berufsbildende höhere Schulen. Heißt: “Spätestens im Studentalter sind die Jungs weg” bedauert Moser. Das traditionelle Leid eines Schulsport-Coaches. Bis dahin wird aber voll abgegast.
Training.  Aktuell steht Krafttraining am Programm. Wer mitmachen will, kann ab Schullbeginn zum Training in die Ballspielhalle Lind kommen. Infos zum Verein:
unter www.uhc-villach.at.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.